Forumbeiträge

Liron P.
Moderator
Moderator
17. Nov. 2021
In 🤗 Body Positivity 💬 🇩🇪
Die Körperwahrnehmungsstörung ist ein zentraler Aspekt in der Entstehung und Aufrechterhaltung von Magersucht, dabei hat man als Therapeut den Eindruck, dass mehr die Angehörigen als selbst die Betroffene leiden oder zumindest es ist oft schwierig die Betroffenen zur Therapie zu bewegen. Hast du Erfahrung damit? Wenn ja, gab etwas konkretes, was dir oder deine Bekannte/Freundin geholfen hat?
Magersucht content media
0
0
14
Liron P.
Moderator
Moderator
26. Okt. 2021
In 🤠 Karriere & Abenteuer💬🇩🇪
Wenn es um Karriere oder die Erstellung von Lebenszielen geht, wird oft in Portalen oder kontakten mit Coaches erwähnt, dass die Motivation dahinter ist der Wunsch nach Selbstverwirklichung oder finanzielle Freiheit. Eigentlich glaube ich aber, dass der Motor, die uns zur Veränderung führt, sind die Ängste, also so dass wir eher von etwas weglaufen, statt auf „Traumziel“ zu gehen, z.B. Selbstständigkeit anstatt Angst, dass man jeder Zeit gekündigt wird oder finanzielle Freiheit vor drohende Armut. Ganz typisch sind auch die Lebensveränderungen, ausgelöst durch Midlife-Crisis. Gleichzeitig Angst vor etwas Neues ist auch ein Hindernis vor Veränderung. Zum Beispiel während meines Urlaubes in Italien habe tatsächlich Café bei Starbucks getrunken, da ich wusste, was mir dort wartet, anstatt bei der benachbarten italienischen Cafeteria einen typischen Espresso. Danach habe zwar bereut, aber nachhinein wusste, dass der Angst vor Unbekanntes mich zu der Entscheidung geführt hat. Wie triffst du die Entscheidung und welche Rolle spielt Angst bei dir❓
Traumziele oder Angst? content media
1
4
37
Liron P.
Moderator
Moderator
10. Okt. 2021
In 😨 Furcht 💬 🇩🇪
Was sind Skills? Experten in der Trauma-Therapie helfen Betroffenen dabei, sogenannte "Skills" - also Fertigkeiten zu erlernen, die es in einer angstauslösenden Situation möglich machen, einen klaren Verstand zu behalten. Das Gehirn soll dabei lernen, so genannten "Triggern" durch spezielles Verhalten entgegen zu wirken. Dabei spielt die psychische Anspannung des Betroffenen eine große Rolle. Je höher die Anspannung, desto weniger ist ein Mensch in der Lage, seine angstvollen Gedanken zu unterbrechen. Genau da setzt die Skill-Therapie an. Als sehr wirkungsvoller Skill bei ängstlichen Gedankenkreisläufen wird die kalte Dusche (nicht unbedingt im Winter😉) erlebt. Vorsichtig duscht sich die Person von den Füßen🦶 an beginnend bis zum Kopf🙄 mit eiskaltem Wasser. Was hier als sadistisch empfunden werden kann, wirkt Wunder: Der negative Gedankenkreislauf ist augenblicklich unterbrochen. Nun werden viele einwenden, dass man ja nicht immer ein Badezimmer in der Nähe hat. Hier können andere Skills zum Einsatz kommen: Ein Gummiband, welches am Handgelenk angebracht und ein paar mal zurück geschnalzt wird, eine Chili-Schote, auf die man beißt, Aroma-Öle an denen man riecht, oder ein Kieselstein im Schuh, der piekst.... Ein sehr schöner Skill ist das Fotografieren: So ist die Person auf das Objekt vor der Linse fixiert und vergisst die schlimmen Gedanken. Auch Lesen kann auf schöne Gedanken bringen. Zusammenfassend kann man sagen, alles was ablenkt, kann als Skill angesehen werden. Experten arbeiten mit sehr vielen Skills, die sie ganz individuell auf ihre Klienten abstimmen. Dabei kann eine Therapie mit Pferden oder Hunden genau so in Betracht gezogen werden, wie eine Therapie, die Reize im Außen setzt. Der Betroffene lernt so, seine Gedanken wieder in die Gegenwart zu lenken und das wahrzunehmen, was augenblicklich der Realität entspricht. Eine Skill-Therapie ist eine sehr sanfte und erfolgreiche Therapie für Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Welche andere Skills kennst du noch❓ ✍👇 Foto: © TeroVesalainen/Shutterstock.com
Skills bei Angstzuständen content media
0
0
15
Liron P.
Moderator
Moderator
10. Okt. 2021
In 😤 Wut 💬 🇩🇪
Wut ist ein Teil des Lebens, allerdings einigen Personen habe es schwierig die Wutanfälle🤬 unter Kontrolle zu bekommen. Nachhinein bereut😞 man wahrscheinlich seinen Verhalten, aber findet kein Ausweg sein Verhalten langfristig zu kontrollieren. Falls du auch das gleiche Problem hast, kann dabei dir in Akutfällen gezielten Atemübungen helfen, sogar schnelle als Medikamente, wo der Eintritt der Wirkung erst nach 15-30 min. zu erwarten ist. Um die Atemübung richtig durchzuführen, sollst du durch die Nase👃 langsam und tief in den Bauch einatmen (Bauchatmung). Spüre bewusst, wie sich dein Bauch beim Einatmen ausdehnt. Danach langsam durch den Mund ausatmen und spüre, wie der Bauchdeck senkt. Dieser Vorgang kannst du bis zum 4-5-mal wiederholen. Gibt auch andere Strategien oder Übungen was dir geholfen hat und auch anderen helfen könnte❓ ✍👇 Foto: © Moose.Photos/Pexels
Notfallhandlung bei Wutanfall content media
0
0
12
Liron P.
Moderator
Moderator
10. Okt. 2021
In 🤗 Body Positivity 💬 🇩🇪
Durch die Arbeit, Familie, Finanzen, manchmal auch Behörden📝📆🏨 sind wir permanent Stress ausgesetzt😟. Man kann allerdings die äußeren Umstände nicht immer ändern, so dass es wird, fast bei jedem Blogbeiträge sich gezielt Entspannungsphasen🧘‍♂️ in den Alltag einzubauen. Du kennst, oder hast zumindest gehört, dass es viele verschieden Entspannungstechniken🤔 u.a. Yoga, Meditation, Tai-Chi, Qigong, progressives Muskelentspannung (PMR), Autogenes Training. Persönlich finde ich am besten Autogenes Training, da es kurz dauert und mir hilf tatsächlich. Etwas schwierig finde Yoga, dies würde ich daher auch nie zu der Entspannung benutzen. Welche Erfahrungen hast du mit Entspannungsverfahren❓ Was bevorzugst du und was würdest du aus der Liste streichen❓
Entspannungstechniken zur Stressbewältigung? content media
0
0
19
Liron P.
Moderator
Moderator
10. Okt. 2021
In 😊 Mentales Wohlbefinden💬🇩🇪
Anlässlich des World Mental Health Days am 10. Oktober 2021, der dieses Jahr der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen gewidmet wird, ein wichtiger Punkt ist auch die Auswirkung der sozialen Medien. Eine Langzeitstudie der Universität Montreal mit rund 4000 Teenager über vier Jahre kam zu dem Ergebnis, dass je mehr Zeit die Probanden mit sozialen Medien verbrachten, umso stärkere depressive Symptome entwickelten sie. Dies liegt vor allem an Selbstzweifel, die die Medien vor allem Instagram und Facebook erzeugen. Wie kann man das Selbstwertgefühl steigern, da dies wäre meiner Meinung nach der besten Strategie sich von sozialen Medien geschützt zu werden❓ Foto: © LoboStudioHamburg Thomas.Ulrich/Pixabay
Selbstzweifel content media
1
3
16
Liron P.
Moderator
Moderator
02. Okt. 2021
In 😢 Traurigkeit 💬 🇩🇪
Die meisten Menschen wissen vieles über Depression, jedoch nur wenige sind in der Lage, ihre eigene bedrückte Stimmung, den fehlenden Antrieb, den Interessenverlust und die Störung des Schlafes als etwas pathologisches, also als eine Erkrankung, wahrzunehmen. Es wird versucht, verschiedene Erklärung abzuliefern, wenn man selbst diese Symptome aufweist. Die „Begründungen“ sind etwas nachvollziehbares, eine „normale“ seelische Reaktion, erhöhter familiärer Stress, hohe Arbeitsbelastung. Erst nach längerer Zeit, wenn die Intensität der Depression zugenommen hat oder auf Anraten anderer Personen, kommt man zu der Vermutung, dass mehr vorliegt als eine Erschöpfung. Diese Erkenntnis ist oft er erste Schritt, sich Hilfe zu suchen, aber wie kann man Freunde oder Angehörige am besten motivieren Hilfe zu suchen❓ Ich bin gespannt auf eure Ideen
0
0
20
Liron P.
Moderator
Moderator
02. Okt. 2021
In 😋 Freude 💬 🇩🇪
Wusstet ihr, dass es gibt ein Mittel gegen negative Gedankenspiralen und Unzufriedenheit❓ Es geht nämlich um Dankbarkeit. Und Dankbarkeit kann man üben. Eine der einfachsten Methoden ist das Führen eines Dankbarkeits-Tagebuchs. Das kostet so gut wie nichts und ist alltagstauglich. So geht’s: Nehmen Sie sich täglich ein paar Minuten Zeit. Schreiben Sie in ein Notizbuch zwischen drei und zehn Dinge auf, für die Sie dankbar sind. „Liebes Tagebuch, ich bin dankbar für... das leckere Frühstück… und ich bin auch dankbar die freundliche Kassiererin im Supermarkt“. Wofür bist du dankbar heute❓ 📝👇
1
6
40
Liron P.
Moderator
+4
Weitere Optionen